0
AdBlocker

  1. GambaJo
    Honeycomb Jun 3, 2016

    GambaJo , Jun 3, 2016 :
    Das Thema ist ja momentan stark im Umlauf.

    Hat jemand gute Tipps, wie man Werbung und Tracking einfach und möglichst ohne Performance-Einbrüchen blocken kann?

    Ich habe derzeit auf meinem OPO den FireFox-Browser mit den AddOns AdBlock Plus, Ghostery und Privacy Settings drauf. Aber irgendwie ist das Teil sehr langsam. Man sieht den Ladebalken bis zu einem Punkt fortschreiten, dann bleibt er für einige Sekunden stehen bis es endlich weiter geht. Das ist irgendwie nervig.

    Der neue Opera-Browser hat einen integrierten AdBlocker, aber hier kann man keine weiteren AddOns installieren und auch nicht die Standard-Suchmaschine ändern (zumindest nicht die, die ich will).

    Chrome blockt weder Werbung, noch kann man AddOns nachinstallieren, noch kann ich meine Wunsch-Suchmaschine nutzen.

    Free Adblocker Browser kann keine AddOns und keine Wunsch-Suchmaschine.

    UC Browser sieht ganz gut aus, aber leider keine AddOns und ich weiß nicht, ob man dem trauen kann.
     

    #1
  2. JelleZon
    KitKat Jun 3, 2016

  3. Stroky750
    Ice Cream Sandwich Jun 3, 2016


    #3
    160717, Whitenberg and exxelon like this.
  4. GambaJo
    Honeycomb Jun 3, 2016


    #4
  5. Borat!
    KitKat Jun 3, 2016

  6. K3MN1K
    Lollipop Moderator Jun 3, 2016

    K3MN1K , Jun 3, 2016 :
    Ich halte gar nichts von AdBlockern.
    Ich hoffe, alle die Sie nutzen werden mal eine eigene Seite oder Ähnliches haben und aufgrund von Blockern kein Geld erhalten.

    So funktioniert das heute nunmal.
    Und wenn eine Seite mich mit zu penetranter Werbung zuballert (Giga), dann lese ich dort eben nichts mehr.
    (Mal abgesehen davon, dass die Qualität der Beiträge auf ganz flachem Niveau dümpelt.)
     

    #6
  7. Patman75
    KitKat Jun 3, 2016

    Patman75 , Jun 3, 2016 :
    Ohne Root "AdGuard".
    Im Browser Firefox bremst AdBlock sogar am PC die Performance.
     

    #7
    Combichrist likes this.
  8. andreasz2
    Honeycomb Jun 3, 2016

    andreasz2 , Jun 3, 2016 :
    So lange es die Möglichkeit gibt jeglichen Schrott mit Werbebannern auszuliefern werde ich das blocken. Meine Tochter hatte nur ein Werbefenster im Browser geschlossen und direkt ein Abo über 7.50€ abgeschlossen, nachweisbar keine dubiosen Seiten aufgerufen. Nein Sie hatte noch keine Drittanbietersperre, nun ja ;). Ergo Werbung blocken bis der Arzt kommt.
     

    #8
    Whitenberg likes this.
  9. GambaJo
    Honeycomb Jun 3, 2016

    GambaJo , Jun 3, 2016 :
    Schade. Ich möchte nach Möglichkeit auf root verzichten.

    Sehe ich nicht so. Es gibt andere Möglichkeiten Geld zu verdienen, als mich mit Werbung zu bombardieren.
    1. Werbung verbraucht Datenvolumen, für das ich zahle, da es noch keine echten Flatrates für mobile Geräte gibt. Ich möchte daher selbst bestimmen, was mein Handy runter lädt, und was nicht.
    2. Man handelt sich damit unter Umständen Sicherheitsprobleme ein.
    3. Ich möchte nicht, dass mich Seiten trecken und die Daten dann an irgendwelche dubiosen Dienste im Ausland weiterleiten.

    AdBlocker und TreckingBlocker sind für mich digitale Selbstverteidigung.

    Werde ich ausprobieren.
     

    #9
  10. GambaJo
    Honeycomb Jun 3, 2016

    GambaJo , Jun 3, 2016 :
    Nutzt Du aud dem Handy das Browser-AddIn oder die App von denen?
     

    #10
  11. exxelon
    Froyo Jun 3, 2016

    exxelon , Jun 3, 2016 :
    Sorry, aber bei aufdringlicher Werbung hört der Spaß auf.
    Werbung die Systemmeldungen vorgaukelt oder dich in den Playstore weiterleitet geht garnicht aber kommt immer öfter.

    AdAway ist zu empfehlen, benötigt aber Root.
    Performance wird meines wissen nicht beeinträchtigt, da die Host Datei geändert wird.
     

    #11
  12. K3MN1K
    Lollipop Moderator Jun 3, 2016

    K3MN1K , Jun 3, 2016 :
    Zum Beispiel?
    Nahezu alle vernünftigen und guten Tech-Blogs finanzieren sich durch Werbung.
    Mir fällt keine sichere Einnahme-Quelle als Alternative ein.

    Dass dir aus Datenschutzgründen das Tracking aufstößt verstehe ich, aber es trifft dennoch die falschen.

    Sehe ich genauso. Daher meide ich solche Seiten.
    Ansonsten kenne ich aufdringliche Werbung nur bei billigen APK Hostern, oder sehr dubiosen Seiten.
    Der Rest (GIGA) ist vermeidbar.


    Ich möchte hier auch keinen überzeugen, keine Ad Blocks zu verwenden. Jedoch bin ich der Meinung, dass ihr euch am Ende selbst damit schadet. Ich kenne kaum noch einen ansehnlichen TechBlog, alle verdrängt durch Klick-Geile Unternehmen, welche zusätzlich (!) Autoplay Werbung und dergleichen anbieten. Mit solchen Aktionen schießt ihr jedem Hobby-Blogger ins Bein.

    Darüber könnte ich noch Romane schreiben, aber das möchte ich hier nicht tun.
    Ich verstehe eure Absichten, versteht mich nicht falsch.
     

    #12
  13. GambaJo
    Honeycomb Jun 3, 2016

    GambaJo , Jun 3, 2016 :
    Wer die Inhalte konsumieren will, soll dafür zahlen. Ist eine Möglichkeit.
    Grundsätzlich ist es aber nicht meine Aufgabe mir deren Geschäftsmodelle zu überlegen. Es zeigt sich nur, dass dieses Geschäftsmodell von vielen abgelehnt wird.

    Sehe ich nicht so, denn es trifft die Verursacher. Andernfalls bin ich der Gekniffene, damit trifft es auch den Falschen.

    Das ist im Prinzip so, als würde jemand mit einem Schild auf dem Marktplatz rumlaufen, und sobald ich drauf schaue, kommt der Träger und zwingt mich für das aufs Schild Gucken seine Werbung anzuschauen und er will auch direkt wissen, wer ich bin, wo ich wohne und was ich so mache. Die Daten verkauft er dann an wen auch immer.
    Ich habe ja schließlich auf sein Schild geschaut.

    Das widerspricht sich. Entweder man macht es als Hobby, also aus Spaß an der Freude, oder man will das professionell machen und damit Geld verdienen.
    Ich betreibe auch einen Blog als Hobby und schreibe Gastartikel für andere. Habe trotzdem keine (eigene) Werbung oder Trecker auf meinem Blog.


    Grundsätzlich finde ich diese ganze Entwicklung mehr als fragwürdig und besorgniserregend. Das Internet ist zu einer riesigen blinkenden und hupenden Litfasssäule mit Überwachungsfunktionen geworden und wir finden uns einfach damit ab. Ich aber nicht.
    Ich schätze die Wirksamkeit von Online-Werbung auch überwiegend als eher gering ein. Nach vielen Jahren des Internets bin ich diesbezüglich abgestumpft und betrachte Werbung als eine Art Hintergrundrauschen. Selbst wenn Werbung personalisiert ist.
    Wenn es nur das wäre und wir echte Flatrates hätten, wäre es mir noch egal. Aber so zahle ich quasi doppelt (Datenvolumen + mit meinen Daten). Dazu habe ich keine Kontrolle darüber, was mit den von mir produzierten Daten passiert. Von Sicherheitslücken und Abo-Fallen fange ich erst gar nicht an.
     

    #13
    160717, ScareYa, Johannes1098 and 3 others like this.
  14. Patman75
    KitKat Jun 3, 2016


    #14
  15. Whitenberg
    KitKat Jun 3, 2016

    Whitenberg , Jun 3, 2016 :
    Deswegen würde ich mir an deiner Stelle noch mal überlegen nicht doch zu rooten.
    Adaway ist da weit vorne und dadurch das nur die Hostdatei verändert wird kostet es auch 0 Performance.
     

    #15
    160717, Johannes1098, Rowios and 2 others like this.
  16. K3MN1K
    Lollipop Moderator Jun 3, 2016

    K3MN1K , Jun 3, 2016 :
    A) Muss es irgendwie finanziert werden. Auch ein Hobby.
    B) In der Tech-Blog Branche kann ich dem leider nicht zustimmen. Aus vielen Hobby Bloggern wird etwas professionelles. Und das ist gerade das schöne an der Szene. Nur wenn man als Hobby Blogger nicht in die Zwänge von Online Magazinen will, bleibt nichts anderes übrig, als sich mit Werbung zu finanzieren.
    C) ...
    D) ...

    As i said: Ich könnte Romane schreiben und auf alles eingehen. Möchte ich nicht, und werde ich nicht.
    Ich habe meine Meinung und stehe damit ebenso wenig alleine da wie du mit deiner Meinung.
    Ich zähle weiterhin aufs OLG Köln.
     

    #16
  17. zs77706
    Ice Cream Sandwich Jun 6, 2016

    zs77706 , Jun 6, 2016 :
    Fahre nun schon einige Jahre mit AdAway...
    m.M.n der beste Blocker den es gibt, Root vorrausgesetzt.
     

    #17
  18. paeddi
    Froyo Jun 6, 2016


    #18
  19. weltraumpenner
    Jelly Bean Community Expert Jun 6, 2016

    weltraumpenner , Jun 6, 2016 :
    Beim neuen Vertrag Drittanbieter-Sperre vergessen, aus Versehen auf eine Werbeanzeige geklickt und ein 7,50 Euro-Abo abgeschlossen.
    uBlock für den Browser, Adaway fürs Smartphone. Wobei ich beim Smartphone ausnahmslos blocke und beim Browser einige Seiten auf der Whitelist habe.
     

    #19
    160717 likes this.
  20. Struppi
    Jelly Bean Jun 6, 2016

    Struppi , Jun 6, 2016 :
    Mit AdAway ein Genuss. Keine Werbung in Apps oder im Browser. Was hat mich das vorher genervt. Nun ist Ruhe, himmlische Ruhe. :)
     

    #20
    160717 and Patman75 like this.