0
Defektes Handy und die Rückzahlung

  1. J1586880080500
    Cupcake Sep 11, 2020

    J1586880080500 , Sep 11, 2020 :
    Hallo zusammen,

    Ich war noch Froh als ich mein drittes OnePlus im Mai als einer der ersten bestellt habe. Es ist ein ONEPLUS8. Leider habe ich nie 5G gehabt und meine Sprachqualität ist mangelhaft, Bluetooth spinnt und meine Gespräche brechen ab.

    Ich habe das Handy derweil, 2 Mal eingeschickt. Es war immer zwischen 5-6 Tagen unterwegs. Ich habe kein Leihgerät bekommen. Einmal ein Software Update und beim zweiten Mal die Platine getauscht. Ergebnis leider das gleiche. Am Ende kam das Gerät mit einem Kratzer zurück.

    Ich bin derweil so genervt, dass ich einfach ein neues Handy haben will oder mein Geld zurück. In beiden Fällen muss ich das Handy wieder hinschicken und bekomme nichtmal den vollen Betrag erstattet. Ich kann es keinen mehr empfehlen und Werd mich jetzt ein Pixel bestellen...


    Der letzte Dreck. Habt ihr auch solche Erfahrungen?


    Gruß
     

    #1
  2. J1586880080500
    Cupcake Sep 11, 2020


    #2
  3. puma95
    Jelly Bean Moderator Sep 16, 2020

    puma95 , Sep 16, 2020 :
    Hi, deine Erfahrung klingt super ärgerlich und nervig :/
    Ich würde aber trotzdem das ganze nicht so stehen lassen. Das mit dem Kratzer und dass das Problem weiterhin besteht würde ich dem CS mitteilen, das ist erst mal das wichtigste!
    Anschließend solltest du eine weitere Lösung bekommen und ggf ein Ersatzgerät sofern die Reparatur wieder fehlschlägt.

    Auf Rückerstattung zu plädieren wird meiner Meinung nach schwierig, wenn du aus der 14 Tage Frist raus bist. Stattdessen wäre aber Reparatur/Ersatz denkbar im Rahmen der Garantie!

    Mein Rat wäre somit
    bleib noch mal dran!
     

    #3
    JelleZon likes this.
  4. Johannes1098
    KitKat Sep 17, 2020

    Johannes1098 , Sep 17, 2020 :
    5G ist noch sehr rar in De - da kann OP nichts dafür, das liegt an unserer Politik bezgl. Digitalisierung (https://pbs.twimg.com/media/EhY5JFaXsAIZThg.jpg)

    Bei den anderen Sachen.. Das hört sich teils auch nach Software für mich an. Sprachqualitäten können auch via Mobilfunknetz immer mal auftreten.. V.a. wenn es wohl nach Platine und Softwarewechsel bestehen bleibt.. Vllt ist dein BluetoothGerät (z.B. paar Automultimediasysteme) blöderweise inkompatibel. Trotzdem defintiv ärgerlich, v.a. wenn man soviel für ein Gerät ausgegeben hat. OP ist immer an der Software dran, aber alle Fehler wird man niemals ausbügekn können bei jedem x beliebigen Gerät, was auch nur annähernd was mit Technik zu tun hat..
     

    #4
    JelleZon likes this.