120

[Invites Reloaded] Allgemeine Diskussion

  1. ceport Nougat Jul 21, 2019


    strafer, script, heller1967 and 4 others like this.
  2. script Nougat Moderator Jul 21, 2019

  3. Whitenberg KitKat Jul 21, 2019

    Whitenberg, Jul 21, 2019 :
    Heute Nachmittag war das Wetter schon wieder gut genug für einen kleinen Ausflug...

    IMG_20190721_171429-01_001.jpg

    IMG_20190721_170309-01_001.jpg

    ... und anschließender Verköstigung bei nettem Ambiente.
    IMG_20190721_183927-01_001.jpg

    IMG_20190721_185707-01_001.jpg
     

    strafer, ceport, otto2 and 5 others like this.
  4. hennes Lollipop Jul 21, 2019

    hennes, Jul 21, 2019 :
    Guten Morgen allerseits 5:42 Uhr 8°c und die Arbeit ruft.

    Wünsche allen eine gute Heimreise die unterwegs sind, und oder eine schöne. Abend ich kann Euch sagen wie die Zukunft aussieht..... Die Sonne geht nachdem sie untergegangen ist auch wieder auf und die Arbeit beginnt wieder.

    Also wer lieber bleiben will sollte ne Zeitreise Unternehmen ....

    In diesem Sinne

    Habt Euch wohl
     

    strafer, ceport, K3MN1K and 6 others like this.
  5. Dresa91 Android Q Jul 21, 2019

    Dresa91, Jul 21, 2019 :
    einen schönen Tag dir:)
     

    strafer, ceport, otto2 and 4 others like this.
  6. woSch Marshmallow Jul 21, 2019

    woSch, Jul 21, 2019 :
    ... OK, machen wir...
    Screenshot_20190721-201325~01.jpg
    ... sind direkt Schiphol... 21:35 h planmäßig werden wir abgehoben sein... :D welch ein Wortwitz... wir sind doch eigentlich bodenständig ;)
     

    strafer, ceport, K3MN1K and 5 others like this.
  7. Bouncer71 Lollipop Jul 21, 2019

    Bouncer71, Jul 21, 2019 :
    Sehr schön da und lecker... :D
    Lass dir gut gehen...!

    Für ne Zeitreise reicht mir ein Glas guter kroatischer Malvasia... ;D

    Die Zukunft empfange ich mit offenen Augen und offenen Armen... ;)



    viel Erfolg und Spaß dabei...!
     

    strafer, ceport, heller1967 and 6 others like this.
  8. script Nougat Moderator Jul 21, 2019

  9. Bouncer71 Lollipop Jul 21, 2019


    strafer, woSch, ceport and 5 others like this.
  10. Dresa91 Android Q Jul 21, 2019


    strafer, woSch, otto2 and 4 others like this.
  11. ceport Nougat Jul 21, 2019

    ceport, Jul 21, 2019 :
    Die Bilder vom Schaufensterbummel mit den lebenden Puppen drinnen wären bestimmt sehenswert.
     

    strafer, heller1967, Dresa91 and 4 others like this.
  12. Bouncer71 Lollipop Jul 21, 2019


    strafer, K3MN1K, heller1967 and 5 others like this.
  13. script Nougat Moderator Jul 21, 2019

    script, Jul 21, 2019 :
    Das traut man sich nicht. Und außerdem gehört es sich auch nicht.
    :rolleyes:

    Gn8, und Gruß an woSch und Otto, das war wieder ne klasse Aktion.
     

    strafer, K3MN1K, heller1967 and 5 others like this.
  14. ceport Nougat Jul 21, 2019


    strafer, Bouncer71, script and 4 others like this.
  15. otto2 Lollipop Jul 21, 2019

    otto2, Jul 21, 2019 :
    Guten Morgen zusammen, wieder im eigenen Bett, @woSch sollte auch bald zu Hause eintreffen.
     

    strafer, K3MN1K, Bouncer71 and 4 others like this.
  16. hennes Lollipop Jul 22, 2019

    hennes, Jul 22, 2019 :
    Ja Amsterdam.ist schon schön, nur leider können sie die Deutschen nicht leiden ...aber ok, beruht wohl in der Mehrheit auf Gegenseitigkeit. Ich mag sie trotzdem da können sie sich querstellen wie sie wollen, sind auch nur Menschen.

    Apropos, ich wollte ja noch was zu der ganzen IoT Sache sagen. Ich gebe @K3MN1K Recht jeder soll tun und lassen was er möchte, keine Frage das habe ich ja auch so gesagt "Just my 2 cent" also nur meine Meinung.
    Um das aber mal zu vertiefen warum ich das so sage wie ich es gesagt habe. Mir geht es dabei nicht darum was, wer, wann, wie nutzt, wie gesagt kann und soll jeder machen wie er will. Was mich aber immer und immer wieder ärgert ist dieses "ja, das hat uns aber keiner gesagt" oder "ich hab nix zu verbergen" oder ganz schlimme "warum gibt es kein Update für diese Lücke/Bug".
    Um es klar zu stellen, kaufe ich mir diverse Dinge, gerade Sensoren und Leuchtmittel, von nicht oder auch namhaften Firmen, kann es unter Umständen dazu kommen, dass z.B. bei Leuchtmittel das Licht ausbleibt, alles schon passiert, hier mal ein Link
    http://www.dhanjani.com/docs/Hacking Lighbulbs Hue Dhanjani 2013.pdf
    Oder auch versteckte Microphone in Schaltsteckdosen oder undokumentierte Webfrontends die Passwörter im Klartext in die Welt hinausposaunen.
    https://www.heise.de/newsticker/mel...fone-und-unsichere-Web-Frontends-3673101.html
    Und selbst so Hersteller, die vermeintlich groß sind wie z.B. Google aka Nest verbauen ein Micro ohne, dass es jemand wusste weder der Hersteller noch der User:
    https://www.heise.de/newsticker/mel...-Mikrofon-von-dem-niemand-wusste-4313669.html
    Ich könnte noch genug solcher Dinge aufzählen, der eigentliche Punkt sollte aber auch so klar sein, wir sind schon lange darüber hinaus Kontrolle über die Hardware zu haben, nicht nur wir Benutzer haben keine Kontrolle, sondern auch die Hersteller haben sie schon hier und da verloren.
    Das zeigt auch eindrucksvoll Meltdown und Spectre, da gibt es ganze Artikelserien darüber, hier mal nur ein Beispiel von vielen, was einfach nur zeigt, dass die Kontrolle über die Hardware und Software schon oft nicht mehr gegeben ist.
    https://www.heise.de/thema/Meltdown-und-Spectre

    Das wird man auch leider nicht mehr los, denn es sind wir, die User, aber eben genauso die Hersteller die keine Zeit mehr haben. Ich stelle die Frage mal absichtlich in den Raum, was soll dieser ganze Scheiß, dieser ach so vielen Seiten, die sich Blogs nennen, und deren einzige Existenz es zu sein scheint, irgendwelche halbgaren Thesen aufzustellen und Leaks von irgendwem zu verbreiten. Es ist ein Katz- und Mausspiel, es gibt anscheinend ein kritische Masse, die so schnell wie möglich die neuesten und aberwitzigsten Theorien lesen, ja sogar von irgendwem der sein Gesicht vor die Kamera hält, erzählt zu bekommen, hallo, da ist ja die Tagesschau besser, weil da wenigstens noch zwischen den statischen Rednern noch Bewegtbilder gezeigt werden. (Ein Video = lateinisch video => ich sehe, videre = sehen, das Thema ist aber nur zu hören also Audio lateinisch ich höre, audire = hören. Dafür gibt es einen Dienst nennt sich Podcast, aber hey..... ich lass es lieber und behalte es für mich ... Generation Like und Follower).
    Aber ich schweife ab, es gibt also genug Menschen, die das interessant finden, sie können sich aber nicht vorstellen, dass sie die Hersteller damit in Zugzwang bringen immer schneller und schneller zu entwickeln. Das nehmen die Hersteller gerne in kauf, denn hey, das bringt Umsatz, also warum alte Klamotten weiter supporten wenn man neues für mehr Geld an den Mann/Frau bringen kann, und ach ja scheiß auf Bugs, in 6 Monaten kräht kein Hahn mehr danach, weil hey, die Blogs schreien doch schon nach der Veröffentlichung eines neuen Gerätes, dass super-duper-hast-du-nicht-gesehen kommt mit ach-was-weiß-der-Geier für Feature, und dann kommt der Abgesang, auf allen Seiten das gleiche, wir wissen es nicht, aber wir berichten mal drüber, was wir nicht wissen. Ich schweife schon wieder ab, aber es läuft darauf hinaus um was es geht, keine Zeit für gute Entwicklung, noch weniger Zeit für Qualitätsmanagement, die Hauptsache es hat sinnloses Zeug wie IP-Zertifizierung die dem Kunden nicht, aber auch gar nichts bringt, weil alle Hersteller, hier mal Apple als Beispiel, diese Punkte von der Garantie ausschließen, sollen sie das Geld in gutes Qualitätsmanagement investieren, wäre jedem mehr gedient, vorallen hätte der Kunde echten Mehrwert statt ein Gefühl vermittelt zu bekommen, dass sein Gerät Wasserdicht ist. Wäre es würde es keinen Garantieausschluss geben, Apple wäre z.B. der erste der scih das Webewirksam auf die Fahnen schreiben würde. Wenn ich mir dann so Dinge anhören muss wie:
    "Firefox-Sync ist eh aktiviert" wo dann festgestellt wird, dass die Syncdaten offen liegen wie ein Scheunentor. Aber auch so geniale Einfälle wie die von Amazon, die nebenher mal verlauten lassen, dass man seine Sprachaufnahmen jetzt auch per Sprachbefehl mit “Alexa, lösche, was ich gerade gesagt habe” oder “Alexa, lösche alles, was ich heute gesagt habe” löschen kann.
    So nebenbei erfährt der Nutzer hier also, dass Sprache immer aufgezeichnet und gespeichert wird. Und ich frag mich ob das nach einer Endlosschleife klingt:
    User: “Alexa, lösche, was ich gerade gesagt habe”
    Amazon: Löscht*¹ das was man gerade gesagt hat, und speichert dann erneut “Alexa, lösche, was ich gerade gesagt habe”
    Daraufhin müsste der User folgendes machen:
    User: “Alexa, lösche, was ich gerade gesagt habe”
    Amazon: Löscht*¹ das vom User zuvor gesprochene “Alexa, lösche, was ich gerade gesagt habe” und speichert dann wieder “Alexa, lösche, was ich gerade gesagt habe”
    Endlosschleife? :D:D
    *¹ Wobei, Löschen heißt hier nicht löschen und keiner sieht es mehr, dass sollte allen bewusst sein. Es ist nur ein Flag, also ein Datenbankeintrag, der sagt, dass diese Daten dem Nutzer nicht mehr zur Verfügung gestellt werden sollen um sie z.B. als Verlauf sichtbar zu haben. Amazon selbst wird auf ewig diese Daten einsehen und verarbeiten können. Es gibt Menschen die haben sich mal einen Datensatz von amazon besorgt, hier ein kleiner Ausschnitt von Katharina Nocun, die das mal gemacht hat:
    https://www.heise.de/newsticker/mel...um-reissenden-Amazon-Clickstream-4260031.html
    und welch Ironie, auch wenn es Lesenswert ist, sie hat ein Buch drüber geschrieben, "Die Daten die ich rief...", und kann bei Amazon erworben werden hahahahaha ;)
    https://www.amazon.de/Die-Daten-die-ich-rief/dp/3785726201

    Nun, die Quintessenz dessen, was hier in Summe so passiert ist das Produkt der Globalisierung und dadurch der kurzen Wege, einmal publiziert kann es jeder lesen, das zwingt alle dazu schneller zu werden und die Bedenken über Bord zu werfen, weil es ist ja hipp, gucksdu schreibt der in seinem Blog, und der andere auch. Es schreckt die Menschen nicht mal ab, wenn so Sprüche kommen wie: "Ich finde es immer wieder witzig, wenn Menschen den Dienst nicht verstehen,...", da hebt es mich echt aus den Socken, wenn jemand die Weisheit mit Löffeln gefressen hat, sollten sie vielleicht die Chance ergreifen und das Internet dazu nutzen diesen Menschen behilflich zu sein statt sie an den Pranger zu stellen und für dumm zu erklären und sich darüber auch noch zu amüsieren. Aber so ist es, so geht es dahin, keiner will wirklich mehr zuhören und fundiert etwas erarbeiten, Hauptsache schnell schnell ohne Rücksicht auf Verluste, und am Ende steht der Benutzer mit dem Scherbenhaufen da, aber er wollte es ja auch irgendwie immer so haben.
    Wenn ich mich nur an die vielen Hersteller erinnere die IoT Geräte entwickelt haben, die eine Cloud-Anbindung brauchten um überhaupt zu funktionieren, die es heute aber schon lange nicht mehr gibt, ja dann sieht man was man gekauft hat, was man bekommen hat, und, ach ja egal, kauf ich mir was neues, gibt ja schon was viel geileres, und ja neue Geräte sind super, ich finde das auch immer toll, ich hab auch zwei Teslas und hab gerne neue Geräte, aber irgendwie weiß ich auch was mich erwartet und welchen privaten Bereich ich dabei aufgeben muss oder wie ich es aktiv verhindern kann und trotzdem damit arbeiten kann. Nicht umsonst schreibe ich hier immer ewig lange Texte, nicht weil ich hier jemanden überreden will, auch nicht um zu sagen dass mein Weg der richtige ist, sondern um eben auch mal eine andere Sichtweise zur Verfügung zu stellen, die vielleicht etwas außer der Norm ist, aber dem einen oder anderen vielleicht auch mal aufzeigt, dass es auch anders geht. Ich sage es gerne immer wieder, das beste Beispiel ist YaImCo, hey es wäre ein leichtes alle Eure Daten an mich schicken zu lassen, ihr würdet es nicht mal merken, aber genau das ist es eben ich hab mir die anderen Komprimierungs Apps angesehen, von amazon, google, microsoft und Co. Tracking, Adressbücher, selbst Bilder und bis GPS Koordinaten ist da echt alles vorhanden was verschickt wird, mal von Werbung abgesehen die auch noch dazu kommen würde. Das ist doch Schrott, sorry, das ist ne App die nicht im entferntesten auch nur ansatzweise irgend eine Internetverbindung braucht, mal von der Tatsache abgesehen, dass die meisten nur nach Prozent komprimieren können. Was soll sowas, die Leute machen sich keinen Kopf ist halt so, na und, aber für mich war es genau der Grund warum ich YaImCo geschrieben habe, weil mir diese Datensammelei der anderen auf den Sack geht, sorry, aber ja genau so ist es, es geht mir sowas von auf den Keks, dass ich 90% der Apps, dich ich nutze, selbst geschrieben habe, oder zumindest den Sourcecode gesehen habe.
    Ich nutze z.B. XMPP und Conversations weil ich sehe was da drin steht, und das gleiche gilt z.B. für ejapperd ein offenen XMPP Server und somit einer dezentralen Struktur. Ja sicherlich gibt es überall Kompromisse. Metadaten sind solche, bei dezentraler Struktur aber wesentlich besser weil nicht jeder alles hat.
    Ok, war nur ein kleiner Ausflug soll aber zeigen, dass es auch anders geht, und das nicht nur bei Software auch bei IoT Geräten, wie ich schon gesagt habe, vor 20 Jahren habe ich ein Haus eingerichtet das konnte auch alles, Licht an/aus, Rolläden runter, Temperatur hoch runter, ect. Ich habe auch schon Sensoren in Spanien verbaut ohne Ende sogar, das Haus ist voll davon selbst der Tennisplatz bewässert sich von selbst, aber glaub mal nicht, dass ich da Hardware von der Stange gekauft habe und oder dass die dauernd ins Netz funken dürfen, ne, Blacklisting ist nur ein ganz kleiner Teil der ganzen Infrastruktur. Will heißen, das Drum-Herum ist am Anfang wesentlich aufwendiger als die eigentliche Funkionsweise, aber am Ende dankt es mir mein Privatleben.

    Was ich damit sagen will ist, dass es geht, man muss aber auch offen dafür sein, die richtigen Dinge zu nutzen und nicht jedem google pay oder amazon alexa hinterher rennen nur weil sie die Macht haben diese Dinger in den Markt zu drücken. Es gib unzählige frei Sprachassistenten, die man nutzen kann, sogar offline und z.B, auf einem Raspberry PI laufen, das führt sogar soweit, dass googel sich bemüßige fühlt, "Hy google" also den google Sprachassistenten als offline Version zu entwickeln. Ich könnte jetzt noch lange weiter schreiben, was so geht und was alles möglich ist, doch bevor ich hier abschließe will ich nochmal sagen, dass ich hier keinen auch nur ansatzweise den Spaß an seinen Geräten nehmen will, oder gar den Endruck erwecken will, dass er das nicht machen soll, nein macht es Leute haut rein, jeder wie er beliebt und Spaß hat, ich gebe hier lediglich meine 2 cent ab, und vielleicht liest auch einer bis hier her und versteht, dass ich lediglich andere Sichtweisen verbreiten will, über die jeder nachdenken kann wenn er will, oder auch nicht.

    Entschuldigung für diesen langen Text, ich werde wieder in meine Versenkung verschwinden.

    Apropos, wo ist eignetlich @mkernbach abgeblieben? Ist der im Urlaub? Hab schon lange nichts mehr von ihm gelesen, aber das ist auch kein Wunder hab nur sporadisch nachlesen können. Hoffe es geht allen gut.

    P.S. Nachtrag
    Jetzt hätte ich es fast vergessen, ich wollte es aber noch nachtragen weil es mir am Herzen liegt, wie ich oben beschrieben habe, geht es mir nicht darum, anderen zu erzählen was richtig oder falsch ist, was sie zu tun oder zu lassen haben. Nein, das ist bei weitem nicht meine Absicht, meine Absicht ist schon ziemlich alt, sie ist der Grundgedanke des Internets, also nicht des ARPA Netzwerkes, sondern das tatsächlich zivile Internet, als es unteranderem in den Universitäten anfing, ein Austausch an Informationen, die sich jeder ansehen, lesen, aneignen, verwerfen und oder darüber diskutieren kann, auf Augenhöhe und zivilisiert, jeder kann seine Meinung vertreten solange die Netiquette gewahrt bleibt, ja, da gibt es sogar ein RFC drüber ;)
    Und ich schließe mit dem, mit dem ich angefangen habe!
    Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!
    Wir sind alle nur Menschen,
    die Computer sorgen schon für genug Stress.
    http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/netiquette

    Just my 2 cent
     
    Last edited: Jul 22, 2019

  17. woSch Marshmallow Jul 22, 2019


  18. Dresa91 Android Q Jul 22, 2019


  19. ceport Nougat Jul 22, 2019


  20. Dresa91 Android Q Jul 22, 2019

    Dresa91, Jul 22, 2019 :
    guten Morgen :)
    Genieße diese Temperaturen noch :D
    Mitte der Woche wird es schon etwas heißer :D
    Da werde ich schon auf Ägypten vorbereitet :D