4
OnePlus Buds | Review nach 2 Wochen

  1. derLenno
    The Lab - OnePlus 6 Reviewer Sep 11, 2020

    derLenno , Sep 11, 2020 :
    [​IMG]

    Hey Leute,

    Lenno wieder, von den OnePlus Community Ambassadeuren!

    Den Abschluss meiner Highlight-Reihe macht nicht das OnePlus Nord selbst. Stattdessen stehen heute die parallel vorgestellten OnePlus Buds im Rampenlicht.
    Nach 2 Wochen intensivem Testen muss ich sagen, dass die Buds meine Erwartungen in den meisten Belangen übertroffen haben.
    Lest hier meine subjektive Review und falls es Fragen gibt, ich testweise mal in einen Song reinhören soll usw., schreibt hier gern einen Kommentar. Viel Spaß! ;)


    Look & Passform

    OnePlus hat uns die Buds in Nord Blue zur Verfügung gestellt.
    Bei der Vorstellung war ich noch etwas skeptisch, knallige Farben sind immer etwas gewagt. Beim Auspacken war aber schon klar, dass die blauen Buds richtig gut aussehen!

    Genau wie das OnePlus Nord selbst stechen sie mit ihrer gewagtesten Farbvariante aus der Masse hervor, ohne dass es too much wäre.
    Wer gern farbenfrohe Kleidung trägt, kann den Blauton problemlos kombinieren. Wer eher gedeckt unterwegs ist, wird in der Farbe vielleicht als kleinen Farbklecks einbringen. Für alle was dabei!

    [​IMG]

    Eine weitere Farbentscheidung, die sich für mich als eine Gute erwiesen hat, ist die Innenseite des Cases. Je nach Licht ein Mix aus grün und gelb, sieht einfach toll aus. Das Case ist super kompakt, findet easy in der Jackentasche oder der Bauchtasche ihren Platz.

    Noch ein Vorteil bei den farbigen Buds: Sie sehen nicht aus wie AirPods-Klone. Das ist super angenehm. Keine frechen Kommentare aus der iOS-Fraktion ;)
    Stichwort AirPods: Auch die Buds haben ein Gehäuse aus Hartplastik. Keine Ohrstöpsel aus Gummi, Passform: Alles oder nichts.
    Mir passen sie perfekt, Risiko ist beim Kauf aber auf jeden Fall mit dabei. Wer unentschieden ist, eine kleine Orientierung: Wem die traditionellen AirPods zu klein sind, Bose SoundSport aber zu groß, dem passen die OnePlus Buds. Von den OnePlus Bullets Wireless ist das Tragegefühl definitiv eine Umstellung, die mich persönlich aber nicht stört.

    Super ist die Größe der Buds selbst. Wireless Audio Produkte haben oft das Problem, dass sie einfach riesig sind. Dicke Kabel, oder neuerdings fette Stöpsel im Ohr. Wer nicht aussehen will wie Lobot aus Star Wars: Das Imperium schlägt zurück, der findet in den Buds ein Paar Kopfhörer, die genau das schaffen. Das kenne ich von den Bose SoundSport noch anders…

    [​IMG]


    Sound

    Zum Sound hat @JelleZon bereits eine eher kühle Einschätzung gegeben:

    Als Hörer von Linkin Park und Billy Talent ist er aber so weit entfernt von meinen Genres wie er nur sein kann.

    Das mit den Buds ist nämlich so: Hip-Hop, RnB, Pop und wo auch immer man Two Feet einordnen kann, machen mit den Buds richtig Spaß!

    Wer sich in der Welt von Künstlerinnen und Künstlern wie Pop Smoke, A$AP Rocky, Justin Bieber oder auch The Weeknd wohlfühlt, der ist mit den OnePlus Buds gut beraten. Alles, was irgendwie synthetisch produziert ist und klar abtrennbare Soundspuren hat, klingt auf den Buds super. Saftige Bässe, die nicht wehtun. Ungetrübte Stimmen, die nicht blechern klingen. Klare Melodie-Instrumente, die sich vom Klangteppich abheben. Darauf sind die Kopfhörer anscheinend ausgelegt, was mir natürlich sehr zugute kommt. Das mit den klaren Stimmen tut übrigens auch bei Anrufen sehr gut. Alles glasklar zu verstehen.
    Wer Musik hört, bei der sehr viel gleichzeitig im Instrumental passiert, ggf. sogar mit echten Instrumenten, der sollte lieber auf die Nachfolger warten. Ich kann mir gut vorstellen, dass irgendwann noch Buds Pro kommen, die in die Richtung besser funktionieren.

    Mir gefallen die Buds besser als die AirPods (blechern) und die Bullets Wireless (wummernd), für meine Bedürfnisse absolut passend.

    In Sachen Gaming sind die Buds dank Low Latency und der guten Audio-Qualität ein zuverlässiges Tool. Die neue Season von Call of Duty: Mobile ist gerade raus, das macht besonders Spaß!


    Features

    Die OnePlus Buds sind in Sachen Features ziemlich dünn aufgestellt. Wenige Funktionen, die dafür aber gut durchdacht sind und zuverlässig funktionieren - muss man mögen.

    [​IMG]

    Neben automatischer Verbindung über das Öffnen des Cases und einer Gerätesuche per Google’s Find my Device unterstützen die Buds pro Seite eine einzige, einstellbare Tipp-Geste. Per Doppeltipp lassen sich Songs pausieren, wiederholen, überspringen, der Google Assistant öffnen und… naja, das war es auch schon.

    Wer länger auf einen der Kopfhörer drückt, der lässt die Stöpsel zwischen zwei verschiedenen Geräten wechseln. Hätten meiner Ansicht nach auch 3 oder mehr sein können.

    Für meine Zwecke ist das gerade so ausreichend. Ich sehe hier aber definitiv Verbesserungspotential. Einmaliges Tippen zum Pausieren, halten für den Assistant, beide Kopfhörer gleichzeitig halten zum Neuverbinden usw. sollte eigentlich mit an Board sein. Wer weiß, vielleicht kommt das ja noch. Stand jetzt können die Buds aber so viel, dass ich mich nicht darüber aufregen muss. Pausieren und überspringen passt.

    Positiv ist hingegen, dass beide Hörer unabhängig voneinander genutzt werden können. Das ist bei den Bose Soundsport anders und war bisher eine der nervigeren Eigenschaften True Wireless Earphones. ANC fehlt, habe ich aber auch nicht erwartet und ich höre meine Umgebung sowieso ganz gern im Hintergrund.


    Test: Alltag, FitX und Home Office

    Im Alltag machen die Buds eine super Figur. Lange Akkulaufzeit (musste erst ein paar Mal laden bei bis zu 10h Nutzung am Tag), für mich komfortable Passform und ein angenehmes Soundbild tun da ihren Dienst.

    Zwei ganz wichtige Dinge bedürfen allerdings weiterer Beachtung: Wie schlagen sich die Buds während der Arbeit im Home Office und wie ist es, mit den Stöpseln die Muskeln zu stählen?

    [​IMG]


    Im FitX fällt auf, wie stabil die OnePlus Buds in den Ohren bleiben. Laufband, Übungen kopfüber und so weiter bringen die Standfestigkeit nicht ins Schwitzen. Thema Schwitzen: Die Buds halten das aus. Schwimmen gehen kann man mit ihnen wohl nicht. Aber als Mensch, der beim Sport ein paar Kilo Körpergewicht an Schweiß verliert (eklig, sorry), ist das eine wichtige Eigenschaft.



    Dass man noch ein bisschen was von der Außenwelt hört (kein ANC…) fällt hier teilweise negativ auf. Gerade im Freihantelbereich hört man gelegentlich noch einen starken Mann laut schreien, wenn die 50kg Hantel bewegt wird - auch wenn die Buds auf höchster Stufe sind.
    Die anderen Eigenschaften sind mir aber um einiges wichtiger, von daher auch hier von mir sehr positive Eindrücke.
    Gut auch, dass das Case klein und kompakt ist. Passt in den Pulli ohne wulstig hervorzustehen.

    [​IMG]

    Gerade beim Arbeiten kommt die Geste, mit einem langen Drücken die verbundenen Geräte zu wechseln, bei mir richtig oft zum Einsatz. Einfacher Wechsel zwischen Laptop und Handy, kein Ding. Das funktioniert in jedem Fall zuverlässig und ich bin happy, dass mein Laptop (Windows 10) hier kein Probleme bei der Verbindung hat.

    Das großartige Mikrofon der Buds kommt in Meetings und Calls gut zum Vorschein und die Features zum Doppeltippen lassen sich auch am Laptop nutzen. Die zuverlässige Akkulaufzeit erlaubt, den ganzen Tag ungestört zwischen Laptop und Handy zu wechseln, mal hier und mal da rumzuquatschen. Und dank der Schnell-Ladung kann man die Buds auch mal für 3 Minuten in das Case stecken, um dann das nächste Meeting zu bestreiten.

    So muss das sein!



    OnePlus Buds: Viel erwartet, Erwartungen übertroffen

    Insgesamt bin ich von den OnePlus Buds absolut überzeugt.
    Für mich tatsächlich DAS Release dieses Jahr. Wie 2018 die Bullets Wireless beweisen in meinen Augen auch die Buds, dass sich OnePlus im Markt für Zubehör absolut nicht verstecken muss. Sobald noch ein paar Features softwareseitig ergänzt werden, kriegen die Buds von mir glatte 10 Punkte.

    Bin gespannt, was uns zukünftig in die Richtung noch erwartet!

    Wenn ihr es bis hierhin geschafft habt: Glückwunsch und vielen Dank ^^
    Stellt gern ein paar Fragen!

    Macht's gut und schönes Wochenende
    Lenno
     

    #1
  2. JelleZon
    OnePlus Accessory Tester Sep 13, 2020

    JelleZon , Sep 13, 2020 :
    Top, as always! :cool:

    Besonders die Star Wars Anspielungen bringen mich immer wieder zum schmunzeln :p
     

    #2
    Johannes1098 likes this.