0
[OP6t] Lässt sich nicht anschalten, Wiederbelebung möglich?

  1. hofste
    Donut Oct 21, 2019

    hofste , Oct 21, 2019 :
    Hallo,

    mein OP6t (OxygenOS 9.0.17 - Root - Magisk
    reagiert nicht mehr. Akku ist geladen, kein Start mehr möglich da Powertaste nicht mehr reagiert.

    Es fing damit an, dass auf dem Homescreen nur noch das Hintergrundbild (keine Apps, Widgets, Ordner) zu sehen war und alles flackerte. Ausschalten/Neustart (ins System sowie Recovery) ging jedoch noch über Drücken der Powertaste.

    Hab dann den Launcher des Drittanbieters als evtl. mögliche Fehlerquelle vermutet - OP-Launcher und Nova liessen sich kurzzeitig aktivieren, bis wieder der "Apex-Launcher" durchschlug... zuletzt dann, wenn man nur auf den Bildschirm tippte und wieder alles weg war. Konnte somit den Apex-Launcher nicht deinstallieren. Aber die Powertaste für Neustart funktionierte!

    Per Recovery dann nochmal die 9.0.17+TWRP+Magisk geflasht - nach Neustart dieselben Probleme. (auch ein TWRP-Backup ist auf dem Handy noch drauf - das hätte ich als nächstes zurückgespielt... wenn ich irgendwie in die Recovery aktuell kommen würde)

    Hab es dann mal komplett runtergefahren und seitdem geht es nicht mehr an. Powertaste tot, keine Reaktion. Akku war geladen. Hab ihn danach sogar noch ein paar Stunden nachgeladen und danach das OP6T über Nacht mal "ruhen lassen"... so eine Pause soll ja manchmal helfen: Aber es geht nicht mehr an!

    Steck ich das Handy am PC an (Treiber sind installiert), bleibt dieses natürlich tot - so dass ich nicht mit adb oder Explorer (ich möchte schon gerne meine Dateien bzw. Fotos sichern) nichts machen kann.
    Es wird mir unter Windows im Gerätemanager unter "Anschlüsse (COM + LPT)" angezeigt: Qualcomm HS-USB QDLoader 9008 (COM5)

    Jemand eine Idee, Lösung, Anleitung? Wiederbelebung möglich?

    Fällt sowas unter Garantie, wenn es ein Hardwarefehler ist? Amazon lässt das dann bestimmt bei Oneplus reparieren und danach werden eh alle Daten/Bilder weg sein, oder?
     

    #1
  2. Johannes1098
    Jelly Bean Oct 21, 2019

    Johannes1098 , Oct 21, 2019 :
    Wie war es denn beim laden? Kommt da nicht die Ladeanimation und der Akkustand? Wenn nicht ist es ein schlechtes zeichen.

    Gut ist auf jeden Fall dass es noch als QDLoader erkannt wird. In diesem Fall kannst du mit dem Unbrick Tool arbeiten. Dabei gehen aber sehr wahrscheinlich alle Daten verloren - das passiert bei einer Reparatur aber ebenfalls. Kurzgesagt: Wenn du kein Backup gemacht hast schaust du in die Röhre: deswegen immer regelmäßig Backups machen.

    Die Anleitung zum Unbricken findest du hier: https://forum.xda-developers.com/oneplus-6t/how-to/tool-6t-msmdownloadtool-v4-0-oos-9-0-5-t3867448
    Falls du weitere Hilfe mit dem Tool brauchst, gib bescheid.

    Wenn das nicht klappt und es unter Garantie fällt würde ich es einschicken. Und zwar nicht über Amazon - sondern lieber über OnePlus. Dabei brachst du nur die IMEI Nummer vom Gerät (steht auf der Verpackung) und die Rechnung von Amazon (da sollte die IMEI auch nochmal stehen). Warum zu OP und nicht zu Amazon schicken? Ganz einfach, es verkürzt die Reparaturdauer weil eine Zwischeninstanz wegfällt.

    Eine Reparaturanforderung erstellst du hier: https://www.oneplus.com/de/support/repair/product
    Falls es dir lieber ist kannst du auch direkt dem Support schreiben und eine Reparatur darüber erstellen lassen
    https://www.oneplus.com/de/support

    Joa, ich würds erstmal mit dem Unbrick Tool probieren. Von deinen Daten musst du dich sehr wahrscheinlich aber für immer verabschieden :/
     

    #2
    manuel19, Huberle, hofste and 3 others like this.
  3. script
    Nougat Moderator Oct 21, 2019

    script , Oct 21, 2019 :
    Wow Johannes, tolle Antwort. Vielen Dank.
     

    #3
    fraenker likes this.
  4. hofste
    Donut Oct 21, 2019

    hofste , Oct 21, 2019 :
    Danke für die ausführliche Anleitung mit dem Unbrick Tool.

    Leider klappt das damit nicht... es wird zwar auf Com5-Port erkannt, bricht aber nach 15 sek mit der Fehlermeldung ab:
    Sahara Communication Failed. Please try again after power off phone.

    ???
     

    #4
  5. Johannes1098
    Jelly Bean Oct 21, 2019

    Johannes1098 , Oct 21, 2019 :
    Hmm, du kannst höchstens noch eine andere Version vom Link probieren.
    Aber ansonsten würde ich sagen dass dein Gerät kaputt ist..

    Edit: habe gerade noch das gelesen zu dem Fehler
    Edit2: Du nutzt nicht zufällig die amerianische T-Mobile Version vom 6t?

    Edit3: nochmal ein Denkanstoß vom xda Forum
     
    Last edited: Oct 21, 2019

    #5
    hofste likes this.
  6. hofste
    Donut Oct 21, 2019

    hofste , Oct 21, 2019 :
    Funktioniert auch mit einer anderen Version des Unbrick Tools nicht.

    Es behauptet also, ich soll das Gerät ausschalten? Aber es ist doch aus...

    Bringt es etwas, den Akku leerlaufen zu lassen? Wenn das Teil nicht aus ist, dann sollte der Akku ja über Nacht leer sein? Obwohl... das Display ist ja nicht an, das würde wohl lange dauern, bis der Akku leer ist.

    Wie es das OP6T es geschafft hat, nach mehrmaligen Neustarts und dann ein gewolltes Ausschalten von mir überhaupt nicht mehr anzugehen und diesen Defekt aufzuweisen, ist mir ein Rätsel...
     

    #6
  7. Johannes1098
    Jelly Bean Oct 21, 2019

    Johannes1098 , Oct 21, 2019 :
    hmm, du kannst es mal probieren.

    ja

    Du kannst mal noch probieren gaaanz lang den Powerknopf zu drücken (das würde ein ausschalten verursachen) und es dann anstecken und nochmal alles probieren
     

    #7
    hofste likes this.
  8. Johannes1098
    Jelly Bean Oct 21, 2019

    Johannes1098 , Oct 21, 2019 :
    https://androidfilehost.com/?fid=11410963190603879743
    du kannst noch diese anderen Treiber probieren.
    Vielleicht sogar auf einem anderen Computer wenn es den gibt.. Weil dort ja noch keine Treiber installiert wurden.

    Ansonsten kannst es anstatt über Nacht leerlaufen lassen auch mal probieren über die Nacht laden zu lassen.
    Hat bei mir schonmal geklappt, war dann wieder ansprechbar (via fastboot)
     

    #8
    hofste likes this.
  9. Johannes1098
    Jelly Bean Oct 21, 2019

    Johannes1098 , Oct 21, 2019 :
    Manche sagen auch dass bei Ihnen nur die 9.0.6 geklaptp hat
    https://androidfilehost.com/?fid=11410963190603884688

    Naja muss man ein bisschen ausprobieren, durchprobieren. ISt immer eine ausgefuchste Sache warum das MSM Tool nicht geht. Aber meistens ist es tatsächlich nur Software und das Handy ist wiederbelebbar.

    Als letzte Variation würde ich immer noch einen anderen USB Port + ein anderes USBKabel ausprobieren..
     

    #9
    hofste likes this.
  10. Huberle
    Honeycomb Oct 22, 2019

    Huberle , Oct 22, 2019 :
    Meine Erfahrung mit diesen Tools sagt auch, dass diese "lange" drücken, Vol+/- lange drücken beachtet werden sollen.
    "aus" ist nicht gleich "aus" ;)
    Und wie @Johannes1098 geschrieben hat, Tools probieren, Treiber probieren usw.
     

    #10
    manuel19 and hofste like this.
  11. hofste
    Donut Oct 22, 2019

    hofste , Oct 22, 2019 :
    Es lässt sich wieder anschalten.

    Allerdings ist wohl wirklich alles komplett gelöscht, gibt auch kein Recovery mehr.

    Wie mache ich weiter, wie bekomme ich TWRP und OxygenOS drauf?

    @Johannes1098 - Du hast doch bestimmt eine gut nachvollziehbare Anleitung für mich Anfänger?
     

    Attached Files:


    #11
  12. Huberle
    Honeycomb Oct 22, 2019

    Huberle , Oct 22, 2019 :
    Das ist doch schon mal was....
    Hast Du schon einmal ein TWRP geflasht?
    Besorge Dir hier beide Files: TWRP
    Dann bei OnePlus das Image OnePlus
    Dann noch Magisk bei XDA

    Jetzt über Fastboot die img TWRP flashen.
    Sofort wieder in TWRP booten, dann die zip TWRP flashen (Das 6T hat A/B Slots)
    Wieder sofort in TWRP booten und dann die Oxygen OS von OnePlus im TWRP flashen
    Danach Magisk flashen

    Jetzt rebooten :)
     

    #12
    Johannes1098 and hofste like this.
  13. hofste
    Donut Oct 22, 2019

    hofste , Oct 22, 2019 :
    Brauche ich keine von diesen image-fastboot-zips von https://drive.google.com/drive/folders/13ltrnSIyPTvmc8_YOXqWKH7WdfgSI4Yp ?

    Und dann mit einem Doppelklick dort auf die entpackte "flash-all-partitions.bat" ?

    Wenn ich nur die normale 9.0.17 aus Deinem Link brauche + TWRP zip+img, dann ist das natürlich der einfachere Vorgang, um Oxygen OS + Root + Magisk zu installieren. Die Dateien habe ich auf dem PC in einen extra Ordner jetzt gespeichert.

    Mit welchem genauem (fastboot-)Befehl bekomme ich das in diesem cmd-Fenster dann TWRP installiert bzw stosse die Installation an?

    Danach per Explorer die 9.0.17.zip + twrp.zip + magisk.zip aufs Handy kopieren und von dort aus in die neu gebootete Recovery die twrp.zip flashen, Reboot in recovery und dann 9.0.17.zip + magisk.zip .... dann rebooten ins System?
     

    #13
  14. Huberle
    Honeycomb Oct 22, 2019

    Huberle , Oct 22, 2019 :
    Ok, Du hast noch nicht so oft eine Recovery geflasht, aber irgendwann ist immer das erste Mal :D Trau Dich!

    Ob die Dateien in Deinem Drive in Ordnung sind, kann ich nicht beurteilen, daher der Weg über die offzielle Seite von OnePlus inkl. MD5 check. Von dieser Version kommst Du dann sicher wieder auf die aktuellere Oxy-Version über den Updater im Telefon.

    Du hast ja Fastboot schon (lt. Bild), dann musst Du die TWRP .img (nicht die.zip!!) in den Ordner vom ADB / Fastboot legen.
    Da sind die ganzen Dateien wie adb.exe und fastboot.exe drin. Da die Datei TWRP .img rein legen.

    Jetzt das Handy in Fastboot booten. Entweder über das Menü auf Deinem linken Bild oder Handy ausschalten und dann Volume+ und Power gleichzeitig drücken, bis das Logo erscheint.
    Wie Du schon gemacht hast, nochmals überprüfen über fastboot devices ob das Handy erkannt wird.
    Wenn ja, dann den mit dem Befehl:
    fastboot flash boot twrp-3.3.1-1-fajita.img (oder wie das File bei Dir heiß)
    dass Image flashen. Es wird Dir eine Zeit angezeigt, wieviel Sek. es gedauert hat und dann noch ein okay, wenn es geklappt hat.
    Jetzt das Handy ausschalten und mit Volume - und Power Knopf direkt ins Recovery bzw. TWRP booten.

    Wenn das funktioniert hat, musst Du TWRP sehen. Jetzt über USB die restlichen Dateien TWRP.zip / OXY-OS Image / Magisk in den Speicher legen.
    Schau mal über den Explorer, ob noch Daten wie Bilder vorhandnen sind. Die kannst Du dann über den Explorer sichern.

    Jetzt über TWRP die twrp-installer-3.3.1-0-fajita.zip über TWRP installieren. (Kein Reboot)
    Wenn fertig, direkt jetzt die Oxy-OS auch flashen. (kein Reboot)
    Und zu guter letzt, Magisk.zip flashen.

    Wenn alles durchgelaufen ist, Dalvik und Cache löschen und rebooten.

    Somit müsste jetzt eine funktionierende Oxy-OS auf dem Handy sein.

    Wenn Du soweit bist, dann machen wir weiter mit dem installieren von einem Update :)
     
    Last edited: Oct 22, 2019

    #14
    hofste and script like this.
  15. hofste
    Donut Oct 22, 2019

    hofste , Oct 22, 2019 :
    ich hab ja schon Probleme mit diesem cmd-Fenster... und schaff es nicht, TWRP.img aufs Handy zu flashen.

    Also, bei mir gibts auf dem Handy nur dieses eine Bild, das ich schon gepostet habe... hier kann ich mit laut/leise zwar wechseln zwischen Restart bootloader / Recovery Mode / Power Off / Start.

    Hat aber alles keine Funktion... alle Optionen, selbst Power Off, startet sofort wieder in dieses Bild. Scheint aber bei cmd erkannt zu werden, wie mein 2. Bild gezeigt hat.

    Will ich dort aber die twrp-3.3.1-1-fajita.img flashen, die ich im adb-Ordner abgelegt habe, kommt diese Fehlermeldung (siehe Bild) - mir fehlt wohl Partition B ??
    upload_2019-10-22_13-48-22.png
     

    #15
  16. Huberle
    Honeycomb Oct 22, 2019

    Huberle , Oct 22, 2019 :
    Sorry!!!! Der Befehl muss lauten : fastboot flash boot twrp-3.3.1-1-fajita.img

    Habe den normalen (vor A/B) geschrieben, muss ich oben gleich korrigieren...

    Sonst scheinst Du ja mit ADB Fastboot zurecht zu kommen, das CMD Fenster als Admin ausführen hast Du gemacht?
    Zumindest die Flash Befehle kommen an...
     

    #16
    hofste likes this.
  17. hofste
    Donut Oct 22, 2019

    hofste , Oct 22, 2019 :
    upload_2019-10-22_14-6-38.png

    okay, hat geklappt.


    Handy geht trotzdem nicht aus bzw bleibt aus, auch Auswählen mit recovery landet im bekannten Bild...

    edit: Doch, Handy bleibt aus, wenn ich das usb-kabel (Verbindung zum PC) abziehe.

    Lautstärke- und Powertaste.... bekanntes Bild (leider kein Start in Recovery bzw TWRP)

    kann nur mit der Lautstärke-Taste navigieren:
    Power off (weisse Schrift)
    START (grün)
    Restart bootloader (rot)
    Recovery mode (rot)

    Nur Power off (ohne usb-Kabel) schaltet den Bildschirm zumindest aus (ob Handy wirklich runtergefahren ist?)

    die anderen Optionen starten dann sofort wieder ins bekannte Bild...
    upload_2019-10-22_14-14-0.png
     

    #17
  18. Johannes1098
    Jelly Bean Oct 22, 2019

    Johannes1098 , Oct 22, 2019 :
    Probiere mal aus der fastboot den Befehl: "fastboot boot twrp-3.3.....img"
    Dann sollte das TWRP eigentlich auch direkt starten..

    Ansonsten den ausführen
    ,
    dann Kabel abstecken und über Volume Tasten zu Reboot Recovery navigieren und das auswählen. Wird dann TWRP vielleicht gestartet?

    Ansonsten würde ich wirklich nochmal am Anfang probieren per fastboot eine Version komplett drauf zu bekommen mit allen Partitionen etc.
    Da würde ich diese nehmen
    https://androidfilehost.com/?fid=1899786940962593084
    Prozedur ist ja bekannt (per Batchdatei alles via Fastboot flashen lassen)
     

    #18
    hofste and Huberle like this.
  19. Huberle
    Honeycomb Oct 22, 2019


    #19
    hofste and Johannes1098 like this.
  20. Johannes1098
    Jelly Bean Oct 22, 2019

    Johannes1098 , Oct 22, 2019 :
    Ich dachte, wenn er das Kabel dranlässt dann startet er bei allen verfügbaren Funktionen in Fastboot sofort wieder in Fastboot.
    Und nur wenn er das Kabel abzieht lässt es sich per Poweroff befehl auch ausschalten.
    Meiner Meinung nach startet er NUR dann IMMER ins Fastboot, wenn keine anderen Funktionen funktionieren - also das System + das Recovery korrupt sind.

    Deswegen würde ich auf jeden Fall mal alle Partitionen per Fastboot beschreiben - mit dem MSM Tool weiß man auch nicht immer ob er wieder alles draufschreibt (oder es ist dann Chinasoftware und gibt dann mit OxygenOS ein großes Kuddelmuddel - was dann u,a. auch zu den jetzt genannten Symptomen führen kann..)
     

    #20
    hofste and Huberle like this.