0

#PMChallenge - ergänzende standortbasierte Sicherheitseinstellungen

  1. T1550586551697 Cupcake Feb 20, 2019

    T1550586551697, Feb 20, 2019 :
    Hallo,

    hier mein Vorschlag:
    - Einrichtung ergänzender (optionaler) netzwerk-/standortbasierter Sicherheitseinstellungen im künftigen OxygenOS ähnlich vergleichbarer GPS-basierter Möglichkeit bei alten Garmin-Navigationsgeräten (zusätzlich zum Fingerabdrucksensor)

    1.) Wer sind die Benutzer?
    - jeder Nutzer von OnePlus-Smartphones
    2.) Was ist die vorgeschlagene Funktion?
    - Zugriff auf die wesentlichen Sicherheitseinstellungen (inklusive Sperren, Lock und Unlock) nur an zuvor definierten Orten (z. B. die eigene Adresse oder die Arbeitsadresse) bzw. in festgelegten Signalbereichen (ausgewählte Satellitenkoordinaten-Position, WLAN- oder Bluetoothnetzwerke)
    - ähnlich GPS-Methodik von Garmin (Achtung!!! Methode wird patentgeschützt sein. Vielleicht bezieht sich dieses Patent aber nur auf den ursprünglichen GPS-Satelliten und nicht auf die Satelliten Glonass, Beidou oder Galileo und kann somit aufgrund anderer Voraussetzungen genutzt werden)
    3.) Was ist der Nutzwert?
    - erhöhte Sicherheit
    4.) Wenn es vergleichbare Funktionen in der Smartphone-Industrie gibt, wie ist Ihre vorgeschlagene Funktion überlegen?
    - Hauptsächlich soll mit einer solchen Funktion dem unberechtigten Zugriff auf persönliche Daten (über die gesperrten Sicherheitseinstellungen) bei Diebstahl des Smartphones vorgebeugt werden. Die Überlegung bzw. der Denkansatz ist hierbei, dass man sein Smartphone nicht am zuvor definierten Sicherheitsstandort verliert bzw. dort vom Dieb entsperrt wird. (Ein Dieb bzw. ein unehrlicher Finder wird die ihm unbekannten Entsperrkoordinaten kaum kennen bzw. in Erfahrung bringen können.)
     

    #1